„Proteinreich“ oder „Mit Zusatz von Proteinen“ – so bewerben viele Müsli- oder Snack-Hersteller ihre Produkte. Aber: In aller Regel wird der Proteinbedarf bereits durch eine ausgewogene Ernährung gedeckt. Auch Hobbysportler, die bis zu fünf Mal wöchentlich aktiv sind, benötigen keine zusätzliche eiweißhaltige Kost. Der wichtigste Nutzen der Produkte: Sie sind wirtschaftlich lukrativ für die Hersteller, kosten sie doch erheblich mehr als „normale“ Lebensmittel.