Erkältung

Das kleine Einmaleins der Anwendung von Nasenspray und -tropfen

So gut wie jeder in seinem Leben hat bei einer Erkältung schon mal ein Nasenspray oder –tropfen genutzt. Deshalb verzichten die Meisten auch auf eine ausführliche Beratung in der Apotheke. Die ideale Wirkung erzielt man aber nur, wenn man einige Dinge beachtet:

Ob man sich nun für Tropfen, das klassische Dosierspray oder doch für eine Quetschflasche entscheidet, ist meist eine persönliche Vorliebe. Wichtig ist, dass jeder eine eigene Flasche besitzt! Auch wenn häufig mehrere Personen in einem Haushalt erkältet sind, sollte um eine Ausbreitung der Keime zu vermeiden, nicht geteilt werden. Schließlich benutzen Sie ja (hoffentlich) auch nicht dasselbe Taschentuch wie Ihr Partner.

Aus dem gleichen Grund empfiehlt es sich nach jeder Benutzung alle Teile, die mit der Nasenschleimhaut in Kontakt gekommen sind, zu reinigen. Meist genügt das Abwischen mit einem sauberen Tuch, besser noch mit heißem Wasser.

Auch bei der eigentlichen Anwendung müssen einige Dinge beachtet werden. Als erstes wird die Nase geputzt! Während des Einbringens von Tropfen den Kopf am besten in den Nacken legen und Luft einsaugen. Danach, spätestens jedoch wenn Sie die Tropfen im Rachen merken, den Kopf nach vornüber beugen und Zeit jeweils einmal nach rechts und links schwenken. Dadurch erzeugen Sie eine optimale Verteilung des Wirkstoffes. Wichtig: Tropfen die im Rachen ankommen werden nicht geschluckt, sondern ausgespuckt!

Sprays hingegen verteilen sich auch ohne Kopfbewegung. Allerdings sollten Sie darauf achten, die Flasche annähernd senkrecht zu halten und bei Erstgebrauch ein, zwei Sprühstöße in die Luft abzugeben, um eine richtige Dosierung zu gewährleisen.

Im Falle einer Quetschflasche bitte darauf aufpassen, diese immer zusammengedrückt aus der Nase zu ziehen, damit kein Sekret in das Behältnis eingesogen wird.

Abschwellendes Nasenspray- oder –tropfen nie länger als 7 Tage anwenden. Ein letzter Hinweis zum Schluss: Verfall- und Anbruchdatum sind nicht das Gleiche. Immer das kürzere hat Vorrang!

Gute Besserung

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén