Montagmorgen. Innenstadtapotheke. Das Schietwetter fordert erste Tribute.

Eine Mutter kommt mit ihrem Kind in die Apotheke. Sie ist sehr aufgeregt und verlangt nach dem Apotheker.

Apotheker: „Wie kann ich Ihnen helfen?“

Die Kundin legt eine Packung Schmerzzäpfchen auf den Handverkaufstisch und sagt: „Die habe ich am Samstag im Notdienst für die Ohrenschmerzen meines Sohnes bekommen. Aber sie wirken überhaupt nicht. Mein Kind hat furchtbare Schmerzen. Wir haben schon die halbe Packung verbraucht.“

Der Apotheker stutzt und fragt: „Sie haben seit Samstag die halbe Packung verbraucht und die Zäpfchen haben nicht für Linderung gesorgt?“

Kundin: „Ja, die halten ja auch so schlecht nach dem Reinschieben. Da braucht man schon ein paar mehr.“

Apotheker: „Hat ihr Kind beim Einführen auf der Seite oder auf Rücken gelegen?“

Kundin: „Wieso gelegen? Wir haben die Zäpfchen doch ins Ohr gesteckt.“

Sie kennen sich nicht aus und brauchen Hilfe bei der Anwendung Ihrer Medikamente? Wir helfen gerne. Die Apotheken in Hamburg: zu jeder Zeit, immer in Ihrer Nähe, immer für Sie da!